Mit dem Schwarm-Ansatz gegen Kinderpornographie

Auf der Cebit stellte heute die Initiative „White IT“ ein Firefox-Plugin vor mit dem jeder Nutzer, der über Kinderpornographie stolpert, dieses anonym an die Eco-Beschwerdestelle melden kann. Dort wird sie dann geprüft und anschliessend schnellstmöglichst gelöscht.

Das finde ich eine gute Idee! Mach es möglichst einfach, solches Material zu melden und man hat eine Heerschaar von Surfern die locker jede „Internetstreife“ aussticht.

Mit dem Schwarm-Ansatz gegen Kinderpornographie weiterlesen

Kabarett

Ich habe mir gerade die WDR2 Kabarett Podcasts angehört. Die letzten 2 Wochen hacken alle Kabarettisten da dermaßen heftig auf dem Herrn Rüttgers, Herrn Westerwelle, den katholischen Bischöfen und der Bischöfin a.D. rum, da bleibt an Publicity für Niemanden anders mehr was übrig. Nicht das ich jetzt unbedingt wollte das die WDR2 Kabarettisten sich den Piraten annehmen, aber einfach nur Werbung gegen etwas machen ohne einen Ausweg aufzuzeigen ist auch was einseitig, oder? Und ich kann kaum fassen das ich das hier jetzt schreibe, aber: jemanden zu treten der am Boden liegt ist wirklich keine Leistung…

Kabarettisten sind denke ich nie wirklich konstuktiv, aber sollten die nicht eher subtile Dinge überspitzt darstellen? Und bei den Dingen die oben genannt sind kann man wohl nicht von subtilen Vorfällen reden, die sind schon ihre eigenen Persiflagen.

WordPress und Co.

Ich habe gerade versucht das Url-Shortener Plugin Yourls einzubinden. Ich denke mal das das eigentlich sehr einfach sein soll – ich fands aber doch was komisch. Nach den (hoffentlich) richtigen Einstellungen wollte ich es dann noch schnell testen – –  und stelle nun fest das die alten Post-Textinhalte nicht mehr im Editorfenster auftauchen. Der gesamte Editorteil fehlt…

Aber was bin ich froh, ausnahmsweise bin ich mal nicht das „Opfer“ das dies wieder richtig hinkonfigurieren darf. Thomas, dein Mann wird verlangt! 🙂

Persönliche Nachlese vom LMV 2010.2

Gestern und heute fand in Kleinenbroich die Landesmitgliederversammlung NRW statt. Samstag gings von ca. 10:30 Uhr bis abends um 20:40 Uhr. Die Organisation war ziemlich gut und durch das lange Durchhalten sind viele ausstehende Punkte des Wahlkampfprogramms für die Landtagswahl NRW fertig geworden. Im Vorfeld hatte ich die einzelnen Punkte schon durchgelesen und für mich die grobe Entscheidungsrichtung schon in einem Etherpad festgehalten – daher habe ich bei den doch zahlreichen Diskussionen und Klarifiationen um andere (computertechnische) Dinge kümmern können: http://test.piraten-aachen.de/wahlbezirke.html und http://test.piraten-aachen.de/plakate.html.

Persönliche Nachlese vom LMV 2010.2 weiterlesen

Andere Parteien kurz vor der Landtagswahl in NRW

Da ich jetzt Direktkandidat der Piratenpartei-Aachen im Kreis Aachen II bin, verfolge jetzt etwas mehr, als ich es sonst getan habe, die Machenschaften der anderen Parteien. Im Stern/Spiegel war ein Artikel, dass die Bundes-CDU und die Regierung jetzt alle unpopulären Entscheidungen und Debatten auf nach der Wahl vertagen, um bloss nicht Herrn Rüttgers wütend zu machen und die Wahl für die CDU zu gefährden. Ich verstehe sehr wohl die Motivation, aber vielleicht sollte eine Regierung eher danach schauen von wem und wofür sie gewählt wurde: Vom Volk und für das Wohl des Volkes. Und dann muss ich sagen, so ein Handeln sieht für mich nur nach dem Erhalt der Machtposition aus, ohne jedweden volksvertreterischen Anspruch. Andere Parteien kurz vor der Landtagswahl in NRW weiterlesen

Hello world!

Herzlich Willkommen auf meinem Piratenpartei-Aachen Blog!

Mein Name ist Udo Pütz. Ich bin 34 Jahre alt, Fachinformatiker (also das was die Öffentlichkeit als Standard-Piratenpartei-Mitglied versteht) und Direktkandidat für den Kreis Aachen II. Trotz der Internetaffinität vieler Piraten sehe ich  den Online-Wahlkampf der Piratenpartei als noch verbesserungswürdig an. Mit meinem Blog hier möchte ich ein wenig dazu beitragen.

Bis hoffentlich bald!

Udo Pütz