Toller Landesparteitag LPT2011.2 in Soest

Zusammen mit 5 weiteren Aachener Piraten war ich am Wochenende auf dem Landesparteitag LPT2011.2 in Soest.
Direkt am Samstag Morgen merkte man schon, das was anders ist: die Veranstaltung startete quasi pünktlich um 10:03 – für Piraten ein Novum! Im Verlaufe des Vormittags bekamen wir – sehr geordnet und mit wirklich hörenswerten Wortbeiträgen und Diskussionen – die politischen Programmänderungen durch. Für mich interessant war noch der Abschluß des WDR Interviews, das am Donnerstag vorher in Aachen begonnen wurde (WDR Westpol „Faszination Piratenpartei“).
Sehr früh am Samstag Nachmittag schon waren wir mit den Programm- und sonstigen Änderungsanträgen durch – auch ein absolutes Novum. Dann ging es an den Antrag U01 – die neue Satzung. Meinungsbilder, angefordert per Geschäftsordnungsantrag (GO-Antrag) schon während der Diskussion, zeigten, die neue Satzung kann die nötige 2/3 Mehrheit erreichen. Viele kritische Stimmen von Leuten wie Frank Herrmann und Ralf Gloerfeld stellten Problemstellen der neuen Satzung dar. Daher habe ich mich schon Samstags angestellt um auch einen Kommentar für die neue Satzung zu geben, dann wurde aber die Versammlung geschlossen – auch ein Novum: kurz nach 18 Uhr war es da.
Am Abend haben wir Aachener Piraten noch mit Michele Marsching, dem 1. Vorsitzenden vom Landesverband NRW, und Ansgar Thüs was gegessen und die Soester Innenstadt bis um ca. 1:30 unsicher gemacht (Michele hat noch, laut eigener Aussage, bis 4 Uhr „getagt“). Die Gespräche dabei waren sehr interessant – für mich vielleicht noch interessanter als der eigentliche Parteitag.
Am Sonnstag stand dann nur noch Satzungskram auf der Agenda. Wieder wurde sehr pünktlich begonnen und div. kontroverse Diskussionen über den U01 geführt. Das war aber zu erwarten. Ich stand auch auf der Rednerliste, zog aber meinen Redebeitrag zurück, nachdem Hilmar ziemlich genau meine Punkte kurz vorher dargestellt hat. Die von Michele angeforderte geheime Abstimmung brachte dann als Ergebnis 137 zu 38 oder so (korrigiere ich noch) – womit wir eine neue Satzung in NRW haben! Dies war um 14:42.
Danach kamen dann noch kleinere Anpassungen an der neuen Satzung (U02-U05 und U101-U103), die aber alle recht schnell und ohne viel Diskussion behandelt wurden.
Gegen 17 Uhr haben wir Aachener dann noch unseren neuen Pavillon eingepackt und noch einen Infostand-Tisch aus Dortmund geholt und waren um 20:30 wieder in Aachen.

Alles in Allem ein SEHR gelungener Parteitag mit sachlich geführten Diskussionen, Antragstellern die gut argumentiert haben und einem, in meinen Augen, sehr guten Ergebnis: neue Satzung und wichtige Programmänderungen.
Zu solchen Parteitagen gehe ich gerne wieder 🙂